Müllsammeln im Tiergarten

Media

Am Sonntag den 20.08. waren wir im Tiergarten unterwegs um dort Müll einzusammeln.

Die Ausbeute waren ein grauer Müllsack voll mit Restmüll - besonders interessant war ein Lederfußball -, ein Eimer mit Glasflaschen und ein gelber Sack, den jemand in den Wald abgestellt hatte.

Wir wurden auf unserem Weg mehrfach von Fußgängern angesprochen und es ergaben sich kurze Gespräche in denen deutlich wurde,dass sie unsere Aktion sehr gut fanden.

 

Hintergrund der Aktion war, dass immer wieder Müll im Tiergarten hinterlassen wird. Dies können kleiner Teile sein, die man eventuell verloren hat, es sind jedoch auch große Sachen wie Plastiktüten oder, wie sich zeigte, ein gelber Sack, die einfach im Wald „entsorgt“ werden. Dieser Müll schadet der Umwelt und muss ordnungsmäßig entsorgt werden. 

Tags